Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Pityriasis versicolor

Definition

Eine häufige, chronische, nicht entzündliche und gewöhnlich ohne Begleitsymptomatik auftretende Mykose, die sich durch multiple bräunliche Flecken unterschiedlichster Form und Größe an der Haut auszeichnet. Erreger ist Malassezia furfur, ein lipophiler Hefepilz, der zur normalen Hautflora des Menschen gehört. Die Erkrankung kann in jedem Alter auftreten, wird jedoch meist bei jungen Erwachsenen gesehen und ist bei Kindern vergleichsweise selten.

Synonyme

Pityriasis versicolor, Pityriasis versicolor flava, Tinea versicolor

UMLS

TINEA VERSICOLOR

Bilder

8 Bilder zu dieser Diagnose localisation: Brust, Axillenregion, Diagnose: Pityriasis versicolor Diagnose: Pityriasis versicolor Diagnose: Pityriasis versicolor Diagnose: Pityriasis versicolor Diagnose: Pityriasis versicolor Diagnose: Pityriasis versicolor Diagnose: Pityriasis versicolor Diagnose: Pityriasis versicolor