Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Melanom, Schleimhäute

Definition

Primär an der Mund-, Genital- oder Rektumschleimhaut auftretendes Melanom, das bei Farbigen häufiger auftritt als bei Weissen. Es ist durch eine ausgedehnte, unregelmässige, fleckförmige Pigmentierung gekennzeichnet. Die Prognose ist meist ungünstiger als bei Melanomen an der Haut, da Schleimhautmelanome gewöhnlich in einem späteren Stadium entdeckt werden.

Synonyme

Melanom, Schleimhäute

Bilder