Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Akrogerie Gottron

Definition

Bei Geburt oder kurz danach bestehende Störung, die durch atrophische Haut und Verlust subkutanen Fettgewebes charakterisiert ist. Besonders sind die distalen Extremitäten betroffen. Es können aber auch Veränderungen an Gesicht und Rumpf auftreten. Die Haut wird trocken, dünn, durchscheinend und faltig, und es können leicht Verletzungen und Teleangieektasien entstehen. Das Fehlen von subkutanem Fett akzentuiert das Erscheinungsbild vorzeitiger Alterung. Haare und Augen sind unauffällig. Es gibt keine Neigung zu Atheromen oder Diabetes mellitus, und die Lebenserwartung ist normal.

Synonyme

Akrogerie Gottron

Bilder