Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Morphea, lineäre

Definition

Die lineäre Morphea ist eine Form der zirkumskripten Sklerodermie, die sich bandförmig längs der Extremitäten oder um den Stamm ausbreitet. Es entstehen streifige Verhärtungen, bei denen das sonst charakteristische blauviolette Erythem im Randbereich unscheinbar ist. Die Herde sind i.d.R. einzeln und unilateral. Manchmal, v.a. bei Kindern, kann es auch zur Atrophie der Muskeln und Knochen kommen, die unter den Herden liegen.

Synonyme

Morphea, lineäre, Lineare zirkumskripte Sklerodermie, Zirkumskripte Sklerodermie, lineare

Bilder

13 Bilder zu dieser Diagnose localisation: Handgelenk, Diagnose: Morphea, lineäre localisation: Arme, Diagnose: Morphea, lineäre Diagnose: Morphea, lineäre localisation: Arme, Finger, Diagnose: Morphea, lineäre Diagnose: Morphea, lineäre Diagnose: Morphea, lineäre Diagnose: Morphea, lineäre Diagnose: Morphea, lineäre Diagnose: Morphea, lineäre Diagnose: Morphea, lineäre Diagnose: Morphea, lineäre localisation: Kapillitium, Diagnose: Morphea, lineäre localisation: Kapillitium, Diagnose: Morphea, lineäre