Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Keratosis pilaris

Definition

Harmlose, langsam zunehmende, autosomal-dominante Verhornungsstörung, die durch hautfarbene, v.a. an Oberarmen und Beinen auftretende, multiple, kleine Papeln gekennzeichnet ist. Bei Darrüberstreichen entsteht ein Reibeisengefühl.

Synonyme

Keratosis pilaris, Keratosis follicularis, Follikelkeratosen

UMLS

KERATOSIS FOLLICULARIS

Bilder

4 Bilder zu dieser Diagnose localisation: Oberarme, Diagnose: Keratosis pilaris localisation: Oberarme, Diagnose: Keratosis pilaris localisation: Wange, Diagnose: Keratosis pilaris Diagnose: Keratosis pilaris