Weiterführend

Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Kräuselhaarnävus

Definition

Bei dieser seltenen Veränderung wachsen auf einem oder mehreren umschriebenen Herden am Kapillitium stark gekräuselte Haare, sogenannte Wollhaare. Sie unterscheiden sich von der restlichen, normalen Behaarung durch Farbe und Konsistenz. Elektronenmikroskopisch zeigt sich, dass die Kutikula nicht vorhanden ist. Es besteht eine Trichorrhexis nodosa. Bei mehr als 50% der Betroffenen besteht zusätzlich ein epidermaler Nävus an einer anderen Körperstelle.

Synonyme

Kräuselhaarnävus, Wollhaarnävus

Bilder