Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Melanodermitis toxica lichenoides Hoffmann

Definition

Fleckförmige, bräunlich-graue Pigmentierung im Gesicht und seltener an Hals und Armen, die hauptsächlich bei Frauen mit langjähriger Anwendung von Kosmetika auftritt. Teerderivate und photodynamisch wirksame Inhaltsstoffe in Kosmetika werden als Auslöser vermutet. Jedoch könnten auch Ernährungs- und andere Faktoren eine Rolle spielen, da die Hautveränderungen sich auch bei Kindern, Männern und Patienten ohne vorhergehenden Kontakt zu Kosmetika entwickeln können.

Synonyme

Melanodermitis toxica lichenoides Hoffmann, Riehl'sche Melanose

Bilder