Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Dermatochalasis

Definition

Die Dermatochalasis beschreibt eine Gruppe von Bindegewebserkrankungen mit schlaffer, unelastischer Haut, die in großen Falten herunterhängt und die Betroffenen vorgealtert erscheinen lässt. Die Erkrankung ist meistens autosomal-dominant oder -rezessiv vererbt, kann aber auch z.B. durch entzündliche Hauterkrankungen erworben sein.

Synonyme

Dermatochalasis, Cutis laxa-Syndrom

UMLS

CUTIS LAXA

Bilder