Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Granuloma gluteale infantum

Definition

Harmlose granulomatöse Erkrankung bei Säuglingen im Windelbereich mit rötlich-lividen, bis 4 cm durchmessenden, granulomatösen Knoten. Als pathogenetische Faktoren werden die lokale Anwendung von potenten Glukokortikoiden, okkludierende Windeln und Candidabesiedlung diskutiert. Nach einigen Monaten heilen die Läsionen üblicherweise spontan ab.

Synonyme

Granuloma gluteale infantum

Bilder