Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Ekzema herpeticatum

Definition

Der Begriff "Eczema herpeticatum" beschreibt eine akute, disseminierte Herpes simplex Infektion, die v.a. bei Patienten mit atopischen Ekzemen auftritt und oft mit Allgemeinsymptomen einhergeht. Die Erkrankung entsteht häufig bei einer plötzlichen Verschlechterung des atopischen Ekzems. Es bilden sich zumeist gruppiert angeordnete Bläschen. Das vorbestehende atopische Ekzem kann durch Pusteln, Papeln, Krusten oder ekthymaartige Läsionen überlagert sein.

Synonyme

Ekzema herpeticatum, Eccema herpeticatum, Varizelliforme eruption Kaposi, Pustulosis acuta varioliformis Juliusberg, Kaposis varicelliform eruption

UMLS

KAPOSI-JULIUSBERG-SYNDROM

Bilder

11 Bilder zu dieser Diagnose localisation: Hals, Dekolleté, Diagnose: Ekzema herpeticatum Diagnose: Ekzema herpeticatum Diagnose: Ekzema herpeticatum Diagnose: Ekzema herpeticatum localisation: Kniekehle, Diagnose: Ekzema herpeticatum Diagnose: Ekzema herpeticatum Diagnose: Ekzema herpeticatum localisation: Gesicht, Diagnose: Ekzema herpeticatum localisation: Stamm, Diagnose: Ekzema herpeticatum localisation: Flanke, Diagnose: Ekzema herpeticatum localisation: Oberschenkel, Diagnose: Ekzema herpeticatum