Suchbegriff

Search

nach Körperregion

 

Lichturtikaria

Definition

Bei der Lichturtikaria bilden sich in lichtexponierten Arealen wenige Minuten nach Sonneneinstrahlung flüchtige Schwellungen in Dermis und Subkutis. Dabei entstehen die rötlichen, urtikariellen Papeln und Plaques v.a. an üblicherweise vor Sonneneinwirkung geschützter Haut. Möglicherweise liegt dem Geschehen eine Typ-I-Allergie zugrunde.

Synonyme

Lichturtikaria, Photoallergie vom Frühtyp, Sonnenurtikaria, Urticaria solaris, Urticaria photogenica, Sommerurtikaria

Bilder

1 Bilder zu dieser Diagnose Diagnose: Lichturtikaria